DATENBANKEN

DEX (für Data Exchange: Datenaustausch) ist eine gemeinsame Datenbank, die als Modell für die künftige europaweite Datenerhebung zur Überwachung der Auswirkungen von IDD-Präventionsprogrammen dienen soll.

DEX ermöglicht die Erfassung und Zusammenführung von nationalen und regionalen IDD-Monitoring- und Register-Daten in einer standardisierten geocodierten Weise in ganz Europa.

DEX wurde als Teil des Projektes EUthyroid vom Partner Universitätsmedizin Greifswald gegründet.

Derzeit steht DEX nur Mitgliedern des EUthyroid Konsortiums und assoziierten Dritten zur Verfügung.

DEX login page